Betreuungsmodell ''Offene Arbeit''

Das Betreuungskonzept der Triangel Kindertagesstätte richtet sich nach der offenen Arbeit.

Die Kinder und ihre Bedürfnisse stehen dabei im Mittelpunkt. Es liegt der Grundgedanke der Partizipation und der Selbstständigkeit zugrunde. Hierbei geht es darum, dass man den Kindern bewusst das selbständige Handeln zutraut und sie dadurch in ihrer Autonomie und Selbstorganisation, in ihren Entwicklungs-, Lern-, und Bildungsprozessen unterstützt. So können sich die Kinder aktiv mit ihrer Entwicklung und ihrer Umwelt auseinandersetzen. Unsere Mitarbeiter/innen sehen das Kind als Individuum. Sie fördern und unterstützen seine Potenziale und begleiten es dabei vertrauensvoll.

Kinder können dort am meisten lernen und sich entfalten wo ihre Stärken und Interessen liegen. Viele Verhaltensweisen und Kompetenzen erlernen Kinder durch Nachahmung ihrer Vorbilder und Bezugspersonen. Sie lernen aber nicht nur von uns Erwachsenen, sondern vor allem auch durch die Interaktion mit anderen Kindern verschiedener Altersgruppen.

Das offene Konzept ermöglicht den Kindern, innerhalb eines überschaubaren Rahmens und ihren Bedürfnissen entsprechend vielfältige Erfahrungen zu sammeln und in allen Altersgruppen soziale Kontakte zu knüpfen. Dies an einem Ort, der ihnen Sicherheit und Geborgenheit bietet.

Zum Seitenanfang